Kleinkinder Blog

Kleinkinder sind süß!

Riesige Anteilnahme – Mutter berichtet vom Wunder am Lebensende ihres krebskranken Sohnes


Im Februar starb der vierjährige Nolan Scully aus dem US-Bundesstaat Maryland an einer seltenen Krebsart. Seine Eltern hatten die Welt über ein Jahr lang auf Facebook an Nolans Kampf gegen die Krankheit teilhaben lassen. Nun beschrieb die Mutter die letzten Stunden des Jungen – und das Wunder, das am Ende passierte.Von FOCUS-Online-Autor Daniel Nusser

from
Mein Baby und ich http://ift.tt/2oMdzYp

Hinterlasse einen Kommentar »

Studie zeigt – Babys in Deutschland schreien weniger als in Großbritannien


Babygeschrei kann besonders unerfahrene Eltern schwer verunsichern. Selbst in Geburtsvorbereitungskursen werde leider kaum darauf eingegangen, wie viel ein normales Baby in den ersten Wochen schreit, betont ein Experte. Er hat Länderunterschiede beim Babylärm gefunden.

from
Mein Baby und ich http://ift.tt/2oueZXJ

Hinterlasse einen Kommentar »

Antibabypille – Erhöhtes Krebsrisiko durch die Pille? Neue Studie bescheinigt das Gegenteil


Pillen-Nutzerinnen müssen langfristig kein erhöhtes Krebsrisikofürchten. In einer mehrere Jahrzehnte umfassenden Studie mitzehntausenden Frauen in Großbritannien fanden Forscher, dass sichdas Krebsrisiko auf lange Sicht durch die Einnahme der hormonellenVerhütungsmittel nicht erhöht – im Gegenteil:

from
Mein Baby und ich http://ift.tt/2ne5Hvj

Hinterlasse einen Kommentar »

Diagnose Down-Syndrom – 9 von 10 Müttern in ihrer Lage treiben ab – Jenny entschied sich für ihr Baby


Jenny Winkler wusste in der Mitte der Schwangerschaft, dass ihr Sohn Trisomie 21 hat. Sie handelte anders als 90 Prozent der Betroffenen, die sich für eine Abtreibung entscheiden. Traurig findet die junge Mutter, dass alle das viel normaler finden als ein Kind mit Down-Syndrom zu behalten.

from
Mein Baby und ich http://ift.tt/2o7SKCJ

Hinterlasse einen Kommentar »

Gebärende sind die Leidtragenden – Akuter Hebammenmangel: So schockierend ist die Situation in einigen Kliniken


In vielen Kliniken herrscht Hebammen-Mangel: Fast die Hälfte der Hebammen in Krankenhäusern kümmert sich „um drei Frauen gleichzeitig während der Geburt“, heißt es in einem noch unveröffentlichten Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags.

from
Mein Baby und ich http://ift.tt/2nYjUMi

Hinterlasse einen Kommentar »

Diskussion auf Instagram – Ehrliche Mutter: „Ich wünschte, ich hätte mein Baby nie gestillt“


Mit einem Kommentar zur Frage „Stillen oder nicht stillen?“ hat eine Australierin einen Nerv getroffen. Die Mutter zweier Söhne, die in ihrer Heimat durch eine TV-Show bekannt geworden war, schilderte auf Instragram, wie viel besser es ihr ginge, seit sie nicht mehr stillt. Daraufhin entbrannte eine wilde Diskussion.

from
Mein Baby und ich http://ift.tt/2myGDxo

Hinterlasse einen Kommentar »

Prozess am Oberlandesgericht – Witwe darf sich nicht mit Sperma des verstorbenen Mannes befruchten


Eine 35 Jahre alte Witwe darf sich nicht mit dem Sperma ihres verstorbenen Mannes befruchten lassen. Das hat das Oberlandesgericht München am Mittwoch entschieden.

from
Mein Baby und ich http://ift.tt/2l7BlZD

Hinterlasse einen Kommentar »

Forscher enthüllen erschreckende Zahlen – Millionen Frühgeburten durch Feinstaubbelastung


Weil ihre Mütter mit Feinstaub belastete Luft atmen mussten, wurden allein im Jahr 2010 weltweit 2,7 Millionen Babys zu früh geboren. Das sind 18 Prozent aller Frühgeburten. Zu dem alarmierenden Ergebnis kommt nun die Studie einer schwedischen Forschergruppe.Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

from
Mein Baby und ich http://ift.tt/2kLgyir

Hinterlasse einen Kommentar »

Schmerzmittel – Darauf müssen Sie in der Schwangerschaft achten


Schmerzmittel in der Schwangerschaft: In der Schwangerschaft nimmt man besser keine Medikamente – so weit, so richtig. Haben Frauen jedoch heftige Schmerzen, dürfen sie ruhig ein Schmerzmittel nehmen. Dem Kind geht es nämlich auch immer nur so gut wie der Mutter.

from
Mein Baby und ich http://ift.tt/2kPKBk9

Hinterlasse einen Kommentar »

Nach Hodenkrebs-Diagnose – Unfruchtbar durch Chemo-Therapie: 15-Jähriger soll Einfrieren von Spermien selbst zahlen


Wegen einer Krebs-Behandlung droht einem 15-Jährigen aus Bayern die Unfruchtbarkeit. Seine zukünftige Familienplanung könnte durch das Einfrieren von Samen gesichert werden. Doch die Krankenkasse übernimmt die Kosten nicht. Nun wendet sich die Familie an die Öffentlichkeit.

from
Mein Baby und ich http://ift.tt/2lxaWYR

Hinterlasse einen Kommentar »